Home Schneegestöber Impressionen Der Verein Aussteller   Kontakt

 

Schneetreiben

Diese netten Zeilen waren in einer E-Mail an uns gerichtet.

 


Sinngemäß - Sprichwörtlich oder
im wahrsten Sinne des Wortes.

Die Werbegemeinschaft hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.

Nicht ihr Tafelsilber, aber im wahrsten Sinne des Wortes ihr Tafelgeschirr bot die Werbegemeinschaft Nordwalde in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Faire Woche an einem gemeinsamen Stand zum Kauf an.

Die Idee, den Besuchern mit Hilfe einer Arbeitsbühne einen Blick von oben auf den Markt und über Nordwalde zu ermöglichen, konnte leider nicht umgesetzt werden.

Wir freuen uns die Werbegemeinschaft als neues Mitglied im Weihnachtsmarkt Nordwalde e.V. begrüßen zu dürfen.

 
 

"Du kannst Dinge tun, die ich nicht tun kann.
Ich kann Dinge tun, die Du nicht tun kannst.
Zusammen können wir große Dinge tun."

Mutter Teresa

 


 

Eine gelungene Präsentation.

Wir meinen schöner kann man das Plakat für unseren diesjährigen Weihnachtsmarkt nicht platzieren.

Vielen Dank dafür an "Buch und mehr".

 


Der Nikolaus scheint eine Zeitmaschine zu besitzen.

Wie bereits am 18.11. in der WN zu lesen war kommt er am 29. September zum Reiterflohmarkt in die neue Reithalle.
Wir haben aus erster Hand erfahren, dass er pünktlich am 6.12. um 15:00 zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes zurück in der Zukunft sein wird.

 

 


 

Helfer im Hintergrund

Rund um die Uhr einsatzbereit.

Nicht nur als Sanitäter vor Ort in der Gemeinde Nordwalde sondern auch auf dem Weihnachtsmarkt sind die Frauen und Männer vom Deutschen Roten Kreuz ein verlässlicher Partner.

 


Sparmaßnahme

Unser Vereinsvorsitzende Norbert Schröer ist mit dem Versuch gescheitert den Stromverbrauch an seinem Stand zu halbieren.

Als Chef der Feuerwehr wusste er, dass man mit zwei Leitungen die doppelte Menge Wasser befördern kann. Im Glauben dass dieses umgekehrt auch für Elektroleitungen gilt entfernte er kurzerhand einen Pol am Stecker seines Verlängerungskabels, damit nur die Hälfte Strom fließen kann. Warum anschließend gar kein Strom an seiner Hütte war ließ er sich vom Elektriker erklären, der auch gleich dafür sorgte dass der Strom wieder fließen konnte.

Sichtlich zufrieden zeigten sich danach der Marktmeister, die Elektriker und der Vorstandsvorsitzende.

 

 


 

Schirmherrin auf Abwegen?

So war es am 16. Dezember 2013 in den Westfälischen Nachrichten zu lesen.

 

 

 

 

  Impressum   Schneegestöber Neuschnee Schnee von Gestern